Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Strandstühle, Open Air Kino und "wie am Lagerfeuer": Die Sommer Berlinale 2021

euronews_icons_loading
Strandstühle, Open Air Kino und "wie am Lagerfeuer": Die Sommer Berlinale 2021
Copyright  Michael Sohn/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Strandstühle und Freiluftkino auf der Museumsinsel - in Berlin hat die Sommer Berlinale begonnen.

Bis zum 20. Juni werden an 16 Orten in der Hauptstadt Filme gezeigt, die bei der Online-Berlinale im März prämiert worden waren.

Die sinkende Zahl der Coronavirus-Neuinfektionen macht Hoffnung, internationale Stars sind bisher aber kaum nach Berlin gekommen - der künstlerische Leiter Carlo Chatrian erklärte, "Wir wollen uns von der Sommerstimmung inspirieren lassen."

Ein bisschen wie am Lagerfeuer

Ministerin Monika Grütters unterstrich, dass die Sommer Berlinale vor allem für das Publikum da sei. Die Staatsministerin für Kultur und Medien meinte: "In erster Linie wollen wir den Roten Teppich für das Publikum ausrollen. Denn darum geht es doch vor allem, dass Menschen sich vor der Leinwand ein bisschen wie am Lagerfeuer zusammentun, um Geschichten miteinander zu teilen. Wir haben es vermisst. Wir werden es genießen - wie vielleicht selten zuvor."

Bei der Online-Berlinale im März hatte "Bad Luck Banging or Loony Porn" des rumänischen Filmemachers Radu Jude den Goldenen Bären gewonnen.