Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Frankreich: Großdemonstrationen gegen Rechtsextremismus

Von Euronews mit AFP
euronews_icons_loading
Frankreich: Großdemonstrationen gegen Rechtsextremismus
Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich haben Gewerkschaften, Verbände sowie linke Parteien zu Demonstrationen aufgerufen. Zehntausende Menschen waren im ganzen Land auf den Straßen. Zwei Wochen vor den Regionalwahlen will man so ein Zeichen gegen den Rechtsextremismus setzen.

In Paris nahm auch Jean-Luc Mélenchon teil, der Gründer der Linkspopulistichen Partei "La France insoumise" ("Unbeugsames Frankreich").

Er betonte, dass Land müsse aufwachen. "Wir müssen Antworten finden auf das, was wir erleben: Nämlich ein gewaltiger Aufmarsch der extremen Rechten, die mit dem Tod droht, die den Präsidenten schlägt und in einer intellektuellen Selbstgefälligkeit die Oberhand behält."

Mélenchon wurde bei der Veranstaltung mit einer Packung Mehl beworfen.

In rund einem Jahr findet in Frankreich die Präsidentschaftswahl statt.