euronews_icons_loading
Sektakuläre 3D-Projektionen beim Lichterfest in Baku

Drei Tage lang wurde die Hauptstadt Aserbaidschans zum Schauplatz der zeitlosen Meisterwerke eines der größten Dichter des Landes. Das "Baku Festival of Lights" wurde Nizami Ganjavi gewidmet.

Ziel der Veranstaltung war es, die kreativen Ideen von Nizami Ganjavi durch dynamische Bilder, die die tiefere Bedeutung seiner Arbeit offenbaren, in ein neues Licht zu rücken.

Während der drei Festivaltage wurden an der Fassade des Nizami-Museums für aserbaidschanische Literatur Miniaturen zu seinen Gedichten aus der "Khamsa" lebendig.

In der 3D-Projektionsshow wurde jede der sieben Miniaturen in ihrer eigenen Farbpalette, mit Effekten und musikalischer Begleitung präsentiert.