Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ukraine greift im Osten mit türkischen Drohnen an

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Ukraine greift im Osten mit türkischen Drohnen an
Copyright  Efrem Lukatsky/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.

Die ukrainische Armee hat erstmals eine Kampfdrohne türkischer Herstellung eingesetzt, um Stellungen in besetzten Gebieten im Osten des Landes anzugreifen. Die dortigen selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk stehen Russland nahe.

Die ukrainischen Streitkräfte, die 2019 zwölf der unbemannten Fluggeräte aus der Türkei anschafften, bestätigten den Einsatz. In Moskau stieß die Meldung auf Unverständnis.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte: „Das sollte all denjenigen zu denken geben, die die zweifelhafte ukrainische Forderung, NATO-Mitglied zu werden, mit Nachsicht betrachten. Und das soll denjenigen zu denken geben, die das von Neonazis kontrollierte Regime in Kiew bewaffnen."

Die türkische Armee setzt die Drohnen der an die Ukraine gelieferten Bauweise seit 2016 ein, unter anderem wurden damit Ziele in Syrien und Libyen beschossen.