Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Rücktritt: Nordmazedonischer Ministerpräsident Zaev geht

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Zaev im Juni 2021
Zaev im Juni 2021   -   Copyright  Lisa Leutner/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Der nordmazedonische Ministerpräsident Zoran Zaev ist nach einer Niederlage seiner sozialdemokratischen Partei bei den Kommunalwahlen von seinem Amt zurückgetreten. Unter anderem musste sich Zaevs Partei in der Hauptstadt Skopje geschlagen geben.

Mit seinem Rücktritt übernehme er die Verantwortung für die Niederlage, sagte Zaev, der seit Ende August 2020 in zweiter Amtszeit nordmazedonischer Ministerpräsident war.