EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Rücktritt: Nordmazedonischer Ministerpräsident Zaev geht

Zaev im Juni 2021
Zaev im Juni 2021 Copyright Lisa Leutner/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Lisa Leutner/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Seine Partei musste bei den Kommunalwahlen eine deutliche Niederlage hinnehmen, Zaev übernahm dafür die Verantwortung.

WERBUNG

Der nordmazedonische Ministerpräsident Zoran Zaev ist nach einer Niederlage seiner sozialdemokratischen Partei bei den Kommunalwahlen von seinem Amt zurückgetreten. Unter anderem musste sich Zaevs Partei in der Hauptstadt Skopje geschlagen geben.

Mit seinem Rücktritt übernehme er die Verantwortung für die Niederlage, sagte Zaev, der seit Ende August 2020 in zweiter Amtszeit nordmazedonischer Ministerpräsident war.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Europawahlen: Was wollen die Wähler und was versprechen die Kandidaten?

Nach Streit um Klimaziele: Schottischer Regierungschef Yousaf tritt zurück

Warum erwägt Spaniens Pedro Sánchez seinen Rücktritt?