Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

1. Bewährungsprobe auf großer Bühne: Baerbock beim G7-Treffen in Liverpool

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit dpa
euronews_icons_loading
Annalena Baerbock wird in Liverpool von Gastgeberin Liz Truss begrüßt
Annalena Baerbock wird in Liverpool von Gastgeberin Liz Truss begrüßt   -   Copyright  Olivier Douliery/AFP OR LICENSORS

Für Annalena Baerbock ist es der erste große Auftritt auf internationaler Bühne: In Liverpool beraten die G7-Außenministerinnen und Außenminister aktuelle geopolitische Themen wie den Umgang mit Russland und China sowie das iranische Atomprogramm.

Gastgeberin ist die britische Außenministerin Liz Truss, für die es ebenfalls das erste G7-Treffen ist: "Als weltweit führende Demokratien und Volkswirtschaften müssen die G7-Länder zusammenkommen, um die Grenzen der Freiheit zu erweitern. Wir müssen einen positiven, proaktiven Ansatz verfolgen, um unsere Sicherheit und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen und für die Werte eintreten, an die wir glauben. Und wir müssen uns gegen die wachsende Bedrohung durch feindliche Akteure verteidigen."

Diskutiert wird auch die weltweite Verteilung von Corona-Impfstoffen. Deshalb sind die Entwicklungsministerinnen- und minister ebenfalls in LIverpool.

Im neuen Jahr übernimmt Deutschland von Großbritannien den Vorsitz des Staatenbundes, dem auch die USA, Frankreich, Kanada, Japan und Italien angehören.

Baerbock hatte bereits am Vorabend in Liverpool erstmals ihren US-Kollegen Antony Blinken getroffen und sich mit ihm ausgetauscht. Man werde im Bereich wichtiger Kernthemen wie dem Klimawandel und der Coronakrise eng zusammenarbeiten, schrieben beide auf Twitter.