Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

In den Fußstapfen des Vaters: Mick Schumacher (22) wird Ersatz-Pilot bei Ferrari

Access to the comments Kommentare
Von Andrew Robini  & Euronews  mit AFP, AP, dpa
euronews_icons_loading
In den Fußstapfen des Vaters: Mick Schumacher (22) wird Ersatz-Pilot bei Ferrari
Copyright  AP Photo

Mick Schumacher wird neben seinem Job im Haas-Team Formel-1-Ersatz-Fahrer bei Ferrari.

Der 22-Jährige darf bei elf Rennen in der kommenden Saison einspringen, wenn Charles Leclerc oder Carlos Sainz ausfallen sollten.

Es wäre der erste Einsatz von Schumi junior für das Team seines Vaters, der für Ferrari fünf Mal den Weltmeistertitel geholt hatte. Im Dezember 2013 war der inzwischen 52-jährige Michael Schumacher beim Skifahren in den französischen Alpen verunglückt und hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen, unter denen er bis heute leidet.

Mit der vergangenen Saison im Haas-Team zeigte sich Mick Schumacher auf Twitter zufrieden.

Der zweite Ferrari-Ersaztpilot ist der Italiener Antonio Giovinazzi.

Journalist • Kirsten Ripper