Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Diskriminierung einer Muslimin? Premier Johnson kündigt Untersuchung an

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Die konservative Abgeordnete und frühere Staatssekretärin für Transport Nusrat Ghani trifft Demonstrierende der uigurischen Gemeinde, 22.4.2021
Die konservative Abgeordnete und frühere Staatssekretärin für Transport Nusrat Ghani trifft Demonstrierende der uigurischen Gemeinde, 22.4.2021   -   Copyright  JUSTIN TALLIS/AFP or licensors

Nach Vorwürfen der Diskriminierung gegen seine Regierung hat Premierminister Boris Johnson eine Untersuchung angeordnet. Es geht um die Entlassung der früheren muslimischen Staatssekretärin Nusrat Ghani. Diese gab an, ihre Arbeit aufgrund ihres Glaubens verloren zu haben.

Mit großem Interesse wird ebenfalls der offizielle Untersuchungsbericht zu Lockdown-Partys in der Downing Street no.10 erwartet. Je nach dem Ausgang droht Johnson ein Misstrauensvotum.