Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Streit um Taiwan-Vertretung in Litauen: EU geht bei WTO gegen China vor

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Streit um Taiwan-Vertretung in Litauen: EU geht bei WTO gegen China vor
Copyright  Koji Sasahara/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.

Die EU geht gegen China bei der Welthandelsorganisation vor. Grund seien diskriminierende Handelspraktiken gegenüber Litauen, so die EU-Handelsbehörde. Diese wirkten sich auch auf Exporte aus anderen EU-Staaten aus. 

Zwischen China und Litauen kam es zu Spannungen, da Lituaen Taiwan erlaubte, in Vilnius eine Repräsentanz unter eigenem Namen zu eröffnen. Peking nannte die Vorwürfe der EU unbegründet. Die Auseinandersetzung mit Litauen sei rein politisch. Das Land solle zum Ein-China-Prinzip zurückkehren.