Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wem drückt Klopp die Daumen? 2 Liverpool-Stars im Afrika-Cup-Endspiel

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit dpa
euronews_icons_loading
Jürgen Klopp nimmt seinen Star Mohamed Salah vom Feld im CL-Spiel gegen FC Porto im November 2021
Jürgen Klopp nimmt seinen Star Mohamed Salah vom Feld im CL-Spiel gegen FC Porto im November 2021   -   Copyright  Jon Super/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Herbe Heimpleite für Afrika-Cup Gastgeber Kamerun. Im Halbfinale mussten sich die "Unbezähmbaren Löwen" Ägypten geschlagen geben. Weder in der regulären Spielzeit noch in der Verlängerung fiel ein Tor, das Elfmeterschießen musste entscheiden.

Ägyptens überragender Keeper Gabaski hielt gleich zwei Strafstöße, der Kameruner Clinton N'Jie schoss neben das Tor. Im Gegenzug trafen alle Schützen Ägyptens zum Endstand von 3:1.

Damit kommt es im Finale zum Duell zweier Stars des FC Liverpool. Ägyptens Torjäger Mohamed Salah trifft am Sonntag auf seinen Teamkollegen Sadio Mané, der mit der Nationalelf Senegals im Halbfinale Burkina Faso 3:1 ausschaltete. 

Kein Geheimnis ist, dass Liverpools Erfolgstrainer Jürgen Klopp und Salah nicht gerade ein enges Verhältnis pflegen.Mané hingegen gilt als Dreh-und Angelpunkt der Mannschaft. Zu der pikanten Situation im Endspiel äußerte sich Liverpools deutscher Trainer auf einer Pressekonferenz vor dem Spilel gegen FC Cardiff.