EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

GOLD und Bronze für die Schweiz. Lara Gut-Behrami gewinnt Super G

Lara Gut-Behrami aus der Schweiz beim Super G
Lara Gut-Behrami aus der Schweiz beim Super G Copyright Robert F. Bukaty/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Robert F. Bukaty/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die Silbermedaille geht im Super G bei Olympia in Peking an die Österreicherin Mirjam Puchner.

WERBUNG

Im Super G geht die Gold-Medaille an Lara Gut-Behrami aus der Schweiz, Mirjam Puchner aus Österreich gewinnt Silber und Bronze holt die Schweizerin Michelle Gisin.

Schweizer Medien schreiben vom "Freudentag in China"! 

Luca Bruno/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Lara Gut-Behrami und Michele Gissin in ChinaLuca Bruno/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved

Zuletzt hatte Lara Gut-Behrami mehrere Rückschläge verkraften müssen. Deshalb freut sich die 30-Jährige besonders über den Sieg in Peking.

Ende 2021 war die Tessinerin nach einer Corona-Infektion drei Wochen ausgefallen. Es ist ihre erste Goldmedaille, nachdem Lara Gut-Behrami zwei Mal Bronze gewonnen hatte.

Für die 29 Jahre alte Salzburgerin Mirjam Puchner ist es die erste Medaille bei Olympia.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Positive Doping-Probe: Darf Eiskunstlauf-Star Kamila Walijewa (15) antreten?