Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ruhe, Frieden, Energie: Blaues Blumenmeer in Belgien lockt Tausende

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit AP
euronews_icons_loading
Hasenglöckchen in einem Wald in Belgien
Hasenglöckchen in einem Wald in Belgien   -   Copyright  AP Photo

Ein Meer aus blauen Blumen bedeckt den Waldboden in der Nähe des belgischen Ortes Halle und lockt zahlreiche Besucher:innen von nah und fern.

Nach zwei Jahren der Pandemie und angesichts täglicher Kriegsnachrichten bietet der Anblick Tausender Hasenglöckchen eine willkommene Abwechslung.

"In einen Wald wie diesen zu gehen, wo man einfach die Ruhe, den Frieden und die Energie genießen kann. Ich glaube, das hilft. Das ist schön", sagt Tomas Fanta, ein tschechischer Tourist.

Zehntausende sind bereits gekommen, um beim Anblick des farbintensiven Spektakels in Hallerbos innezuhalten. Deutlich mehr als in den vergangenen beiden Jahren, als die Besucher:innenzahl auf dem Gelände pandemiebedingt begrenzt werden musste.

"Es ist einfach faszinierend. Es ist einzigartig, etwas, das wir bisher noch nie gesehen haben. Das ist sehr schön. Ja, wir haben die ganze Welt bereist, die USA, Europa, aber so etwas haben wir noch nicht gesehen. Es ist wirklich wunderschön", sagt eine andere Touristin.

In den wenigen Wochen der Blütezeit könnten noch bis zu 100.000 Gäste den Wald und seine blauen Frühjahrsblüher genießen.