EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Frankreich:Dänemark - keine Zwischenfälle, jede Menge Sicherheitskräfte

Agenturbild
Agenturbild Copyright Vía agencias.
Copyright Vía agencias.
Von Oscar Valero
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Knapp eine Woche nach den chaotischen Szenen im Champions-League-Finale ist das Match Frankreich gegen Dänemark ohne Zwischenfàlle zu Ende gegangen

WERBUNG

Knapp eine Woche nach den chaotischen Szenen im Champions-League-Finale zwischen Liverpool und Real Madrid hatten die französischen Behörden die Sicherheitsvorkehrungen für das Match zwischen Frankreich und Dänemark im Stade de France verschärft und die Zahl der Polizisten rund um das Stadion und die Bahnhöfe erhöht. Das Spiel endete zwei zu eins für Dänemark - ohne Zwischenfälle.

Über 2000 Polizisten waren im Einsatz, allein über 600 davon kontrollierten die Menschenströme an den Bahnhöfen in der Nähe des Stadions. Bilder wie vom Match letzter Woche sollten unbedingt vermieden werden, wo die französische Polizei mit Tränengas gegen Fans vorgegangen war.

Die Ereignisse im Stade de France hatten die Frage aufgeworfen, ob Frankreich große Sportereignisse wie die Rugby-Weltmeisterschaft im nächsten Jahr oder die Olympischen Spiele 2024 in Paris angemessen steuern können.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Frankreich: 1. Runde der Parlamentswahl beginnt - in Polynesien

Tumult bei Champions-League-Finale: Uefa leitet externe Untersuchung ein

Frauen Champions-League-Finale: Olympique Lyon stößt Barcelona vom Thron