Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tour de France: Pogačar gewinnt 6. Etappe - übernimmt Gelbes Trikot

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit dpa
euronews_icons_loading
Pogačar hat die Tour de France in 2020 und 2021 gewonnen, nun hat er auch in der 6. Etappe der 109. Tour de France ebenfalls gesiegt,
Pogačar hat die Tour de France in 2020 und 2021 gewonnen, nun hat er auch in der 6. Etappe der 109. Tour de France ebenfalls gesiegt,   -   Copyright  ANNE-CHRISTINE POUJOULAT/AFP or licensors

Titelverteidiger Tadej Pogačar hat die sechste Etappe der Tour de France gewonnen und damit das Gelbe Trikot übernommen. Der Slowene vom Team UAE Emirates siegte auf dem mit 219,9 Kilometern längsten Teilstück dieser Tour vom belgischen Binche nach Longwy. Er kam vor dem Australier Michael Matthews und dem Franzosen David Gaudu an.

Der 23-jährige Titelverteidiger Tadej Pogačar übernimmt damit jetzt die Führung in der 109. Tour de France. 

Es sei eine besondere Etappe, schrieb der Etappen-Sieger Pogačar auf Twitter.

In der Gesamtwertung liegt Pogačar nun vier Sekunden vor dem US-Amerikaner Neilson Powless und 31 Sekunden vor dem Dänen Jonas Vingegaard.

Schwierige Etappe am Freitag

Am Freitag geht es mit der als schwierig geltenden 7. Etappe weiter. Es ist ein sieben Kilometer langer Anstieg zur Super Planche des Belles Filles in den französischen Vogesen. Auf Twitter schrieb Pogačar, es sei ein Privileg, den Berg im Gelben Trikot hochzufahren.