EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Vingegaard gewinnt die Tour de France 2022 - Etappensieg geht an Belgier Philipsen

Tour de France Sieger Jonas Vingegaard mit Frau Trine Hansen und Tochter Frida
Tour de France Sieger Jonas Vingegaard mit Frau Trine Hansen und Tochter Frida Copyright Tim De Waele/AP
Copyright Tim De Waele/AP
Von Euronews mit AFP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Däne Jonas Vingegaard gewinnt die Tour de France 2022 - Etappensieg auf den Champs Elysées geht an Jasper Philipsen

WERBUNG

Jonas Vingegaard aus Dänemark hat die Tour de France gewonnen - vor dem Vorjahressieger Tadej Pogacar aus Slowenien. Der Zweikampf zwischen diesen beiden Radprofis hat die Tour 2022 bestimmt. Im vergangenen Jahr war Vingegaard zweiter geworden. 

"JONAS DES AS" titelt die französische Sportzeitung L'Equipe.

Daniel Cole/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Jonas VingegaardDaniel Cole/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved

Der 25 Jahre alte Däne Vingegaard ist ein Familienmensch und schloss auch seine Frau Trine Hansen und  Tochter Frida in Paris in die Arme.

Die letzte Etappe auf den Champs Elysées in der französischen Hauptstadt gewann Jasper Philipsen aus Belgien - vor Dylan Groenewegen aus den Niederlanden.

Das überragende niederländische Team Jumbo-Visma stellt nicht nur den Sieger Jonas Vingegaard - der auch die Bergwertung gewann -, sondern auch den besten Sprinter im grünen Trikot, den Belgier Wout van Aert.

Der Deutsche Simon Geschke (36) hatte bis wenige Tage vor dem Ziel das gepunktete Bergtrikot getragen, brach dann aber am Donnerstag ein und musste den Bergsieg an den Gesamtsieger Vingegaard abgeben.

Traditionell wird das Gelbe Trikot bei der letzten Etappe in Paris nicht mehr angegriffen.

Die Gesamtwertung der Tour de France 2022

1. Jonas Vingegaard (Den/Jumbo-Visma) 79std 33mins 20secs

2. Tadej Pogacar (Slo/UAE Team Emirates) +2:43

3. Geraint Thomas (GB/Ineos Grenadiers) +7:22

4. David Gaudu (Fra/Groupama-FDJ) +13:39

5. Aleksandr Vlasov (Bora-hansgrohe) +15:46

6. Nairo Quintana (Col/Arkea-Samsic) +16:33

7. Romain Bardet (Fra/Team DSM) +18:11

8. Louis Meintjes (SA/Intermarche-Wanty Gobert Materiaux) +18:44

WERBUNG

9. Alexey Lutsenko (Kaz/Astana-Qazaqstan Team) +22:56

10. Adam Yates (GB/Ineos Grenadiers) +24:52

Überschattet war die Tour auch in diesem Jahr erneut von der Corona-Pandemie - besonders zu Beginn des Rennens mussten mehrere Fahrer wegen einer Infektion aufgeben.

Frauen Tour de France gerade gestartet

Die erste Etappe der neuaufgelegten Frauen Tour de France gewann die Niederländerin Lorena Wiebes vor ihrer Landsfrau Marianne Vos. 

WERBUNG

Auf dem Podium hatte Lorena Wiebes das Baby einer ehemaligen Teamkollegin mit dabei, doch das Kind brach in Tränen aus.

Die Tour der Frauen dauert eine Woche bis Ende Juli und führt vor allem in den Osten Frankreichs.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tour de France: Pogačar gewinnt 6. Etappe - übernimmt Gelbes Trikot

Tour de France: Groenewegen gewinnt dritte Tour-Etappe

Belgier Lampaert jubelt bei 1. Etappe der Tour de France in Dänemark