EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Champions League: BVB, Leipzig und Salzburg auf Achtelfinalkurs!

Giovanni Reynas Kräftemessen mit Sevillas Alex Telles
Giovanni Reynas Kräftemessen mit Sevillas Alex Telles Copyright Jose Breton/Copyright 2022 The AP. All rights reserved.
Copyright Jose Breton/Copyright 2022 The AP. All rights reserved.
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Beide deutschen Vereine und auch der österreichische Vertreter gewannen ihre Mittwochsspiele in der Champions League.

WERBUNG

Gut, besser, BVB: Borussia Dortmund hat durch einen überraschend eutlichen 4:1 Auswärtssieg beim FC Sevilla die Weichen auf das Erreichen des Achtelfinales der Champions League gestellt. Guerreiro, Bellingham, Adeyemi und Brandt erzielten die Tore. 

Der BVB hat jetzt sechs Punkte auf dem Konto, Sevilla ist Dritter mit einem Zähler. Unangefochtener Tabellenführer in Gruppe G bleibt Manchester City nach dem 5:0 über FC Kopenhagen.

Drama um Leipzigs Kapitän

Obenauf ist plötzlich auch RB Leipzig nach den ersten Punkten überhaupt. Durch das 3:1 gegen Celtic Glasgow liegen die Sachsen nur noch einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten Schachtjor Donezk, der 2:1 bei Real Madrid verlor. Für Leipzig trafen Nkunku und zweimal der Portugiese Silva. Überschattet wurde das Match von einer Hiobsbotschaft. Bereits in der 10. Minute musste der Leipziger Kapitän schwer verletzt vom Feld.

Fein raus ist auch RB Salzburg nach dem 1:0 Heimsieg über Dynamo Zagreb. Das Tor des Tages durch Okafor katapultierte die Österreicher an die Tabellenspitze! Einen Punkt Vorsprung haben die Salzburger auf FC Chelsea und AC Mailand (je 4 Punkte).

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Champions League-Kracher: Liverpool fordert Real Madrid heraus

Champions League: Haaland sorgt für Man City Sieg 2 : 1 gegen BVB

Motor Saporischschja: Heimspiel - 2.000 Kilometer von Zuhause