Wien: Klimaaktivist:innen legen Berufsverkehr lahm

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit ORF
Klimaaktivistin protestiert in Wien
Klimaaktivistin protestiert in Wien   -   Copyright  ORF

Klimaaktivist:innen der Organisation "Letzte Generation" haben sich in Wien im morgendlichen Berufsverkehr vor Schulen auf die Straße geklebt. Nach Polizeiangaben sei es in der österreichischen Hauptstadt zu "umfangreichen Verkehrsbehinderungen" gekommen.

Die meisten Blockaden konnten nach rund einer Stunde beendet werden. Die Polizei war bei den vier Aktionen in der Metropole mit rund 40 Beamten vor Ort.

Laut Polizei waren 14 Personen an den Blockaden beteiligt. Insgesamt wurden 38 Anzeigen nach dem Versammlungsgesetz und dem Sicherheitspolizeigesetz sowie nach der Straßenverkehrsordnung erstattet.

Die Aktivist:innen hatten die Aktion zuvor angekündigt. Die Klimaschützer fordern von der österreichischen Regierung strengere Klimaziele sowie ein Tempolimit von 100 km/h auf Autobahnen.