EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Tschechien stimmt über ein neues Staatsoberhaupt an: Sieben Männer und eine Frau stehen zur Wahl

Eine Frau und sieben Männer bewerben sich um das höchste Staatsamt
Eine Frau und sieben Männer bewerben sich um das höchste Staatsamt Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Abgestimmt wird über die Nachfolge des bisherigen Präsidenten Miloš Zeman.

WERBUNG

Tschechien wählt ein neues Staatsoberhaupt. Auch der ehemalige Ministerpräsident Andrej Babiš bewirbt sich. Erst am Montag hatte ein Prager Gericht den 68-Jährigen vom Vorwurf des Betrugs freigesprochen.

Insgesamt stehen eine Frau und sieben Männer zur Wahl, der bisherige Präsident Miloš Zeman darf nach zwei Amtszeiten nicht mehr antreten. Abgestimmt wird bis diesen Samstag 14 Uhr.

In der ersten Runde ist die absolute Mehrheit notwendig, um gewählt zu werden. Ist das nicht der Fall, treten die beiden Erstplatzierten zwei Wochen später zur Stichwahl an. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre.

Sollte Danuše Nerudová Präsidentin werden, wäre sie das erste weibliche Staatsoberhaupt seit der Trennung der Tschechischen Republik von der Slowakei vor 30 Jahren. Erster Präsident wurde 1993 Vaclav Havel.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Karel Schwarzenberg ist tot: Trauer um Tschechiens Ex-Außenminister

Mit 68 in Rente? Die tschechischen Gewerkschaften sträuben sich

"Öl ins Feuer" - Prager Großdemonstration gegen Ukraine-Politik