EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Wettbewerb abgebrochen, nachdem ein Mann eine Flagge angezündet hat

Team aus Aserbaidschan reist ab
Team aus Aserbaidschan reist ab Copyright Pavel Golovkin/Copyright 2021 The AP. All rights reserved
Copyright Pavel Golovkin/Copyright 2021 The AP. All rights reserved
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nachdem ein Mann bei der Eröffnungsfeier des Wettbewerbs auf die Bühne gestürmt war, eine aserbaidschanische Flagge an sich gerissen und angezündet hat, ist das Team abgereist.

WERBUNG

Aserbaidschan hat sich von den Europameisterschaften im Gewichtheben in der armenischen Hauptstadt zurückgezogen, nachdem ein Mann bei der Eröffnungsfeier des Wettbewerbs auf die Bühne gestürmt war, eine aserbaidschanische Flagge an sich gerissen und angezündet hatte. Die Athleten und ihre Begleiter haben Armenien verlassen. Der Mann wurde nach dem Vorfall auf eine Polizeistation gebracht, aber ohne Anklage freigelassen.

Armenische Beamte erklärten, bei dem Mann, der die Fahne an sich gerissen hatte, handele es sich um einen Mitarbeiter des armenischen öffentlichen Fernsehens, der zur Eröffnungsfeier eingeladen war.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Entdecken Sie Extremsportarten, die Katars Pulsschlag beschleunigen

Katar zeigt Tennis und Beachvolleyball auf höchstem Niveau

Ukrainische Sportgymnastinnen: Üben in der Fremde