Drohnenabschuss über Kiew

Bewohner von Kiew
Bewohner von Kiew Copyright Bernat Armangue/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Über der ukrainischen Hauptstadt Kiew ist eine Drohne abgeschossen worden. Das herabstürzende Fluggerät löste ein Feuer aus.

WERBUNG

Die ukrainische Luftabwehr hat über der Innenstadt von Kiew eine Drohne abgeschossen. Das herabstürzende ferngesteuerte Fluggerät löste in einem unbewohnten Gebäude der ukrainischen Hauptstadt ein Feuer aus. Personen kamen nicht zu Schaden, berichtete Bürgermeister Witali Klitschko.

Der Luftalarm hatte rund eine halbe Stunde Bestand. An mehreren Orten Kiews waren Explosionen zu vernehmen. Bereits in der Nacht zum Donnerstag waren mehrere Angriffe auf Kiew gemeldet worden. Eine solche Dichte habe es seit Jahresbeginn nicht gegeben, urteilte Sergej Popko, der für die militärische Verteidigung der ukrainischen Hauptstadt zuständig ist.

Später meldeten ukrainische Medien, eine ukrainische Drohne sei wegen einer Fehlfunktion zerstört worden. „Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, wurde beschlossen, die Drohne zu zerstören", heißt es in einer Mitteilung der ukrainischen Streitkräfte. „Es handelt sich wahrscheinlich um eine technische Fehlfunktion, die Gründe dafür werden derzeit ermittelt. Als Ergebnis des Kampfeinsatzes und des Absturzes des Drohnenwracks gibt es keine Opfer oder Verletzte", hieß es weiter.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Was folgt im Ukraine-Krieg? Drohnen aus Türkei, Iran, Israel... machen Konflikt international

782 Tage Ukraine-Krieg: Russland meldet weitere Gebietsgewinne

Soldaten der Ukraine auf Heimaturlaub sorgen sich um die Lage an der Front