EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Großer Moment": Deutsche Regierung beschließt Selbstbestimmungsgesetz

Die deutsche Regierung hat das Selbstbestimmungsgesetz beschlossen
Die deutsche Regierung hat das Selbstbestimmungsgesetz beschlossen Copyright JOHN MACDOUGALL/AFP or licensors
Copyright JOHN MACDOUGALL/AFP or licensors
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Zukünftig soll es für trans- und intergeschlechtliche Menschen in Deutschland leichter werden, ihren Geschlechtseintrag im Ausweis zu ändern.

WERBUNG

Die deutsche Regierung hat das Selbstbestimmungsgesetz beschlossen. Dieses erlaubt es trans- und intergeschlechtlichen Menschen, ihren Geschlechtseintrag in einem einfachen Verfahren beim Standesamt ändern zu lassen.

Trans- und intergeschlechtliche Menschen können in Deutschland zukünftig schneller ihren Geschlechteintrag ändern lassen

Familienministerin Lisa Paus erklärte, dass man mit dem Gesetz der im Grundgesetz garantierten freien Entfaltung der Persönlichkeit und der Achtung der geschlechtlichen Identität gerecht werde.

Das Gesetz richtet sich laut Familien- und Justizministerium an trans- und intergeschlechtliche sowie nicht-binäre Menschen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Jung und trans: Wo gibt es geschlechtsangleichende Behandlungen für Minderjährige in der EU?

Spanien erlaubt Änderung des Geschlechts ab 16 Jahren: Wie sieht es in anderen EU-Ländern aus?

Geschlechter-Richtlinien im Schwimmen: FINA ändert wegen Fall Lia Thomas die Regeln