EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mehr als 200 Personen an Bord: Kreuzfahrtschiff steckt vor Grönland fest

Das Kreuzfahrtschiff vor Grönland
Das Kreuzfahrtschiff vor Grönland Copyright Sirius / Joint Arctic Command
Copyright Sirius / Joint Arctic Command
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Zunächst soll nun ein Fischereischiff versuchen, den Kreuzer freizuschleppen. Unterwegs ist auch ein dänisches Marineschiff. Zunächst war es aber noch rund 2000 Kilometer weit entfernt.

WERBUNG

Das vor Grönland auf Grund gelaufene Kreuzfahrtschiff mit 206 Menschen an Bord soll von einem Fischereischiff freigeschleppt werden. Dafür solle die Flut genutzt werden. Das haben die örtlichen Behörden mitgeteilt.

Der Kapitän des unter der Flagge der Bahamas fahrenden Kreuzfahrtschiffs hatte zuletzt angegeben, allen Menschen an Bord gehe es gut. 

Die MV Ocean Explorer ist mehr als 104 Meter lang und 18 Meter breit.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

143 Frauen verklagen Dänemark wegen Zwangsverhütung

Abschmelzen des Grönland-Eisschilds lässt Meeresspiegel ansteigen

"Unheimliche Vorfälle": Stadt in Grönland verbietet Alkohol für 2 Wochen