EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Nahe der armenischen Grenze: Aserbaidschan und Türkei führen Militärübungen durch

Aserbaidschanischer Panzer
Aserbaidschanischer Panzer Copyright Emrah Gurel/Copyright 2020 The AP. All rights reserved.
Copyright Emrah Gurel/Copyright 2020 The AP. All rights reserved.
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Streitkräfte Aserbaidschans und der Türkei haben mit gemeinsamen Militärübungen begonnen. Diese werden nahe der Grenze zu Armenien durchgeführt. Die beteiligte Truppenstärke beträgt bis zu 3000.

WERBUNG

Die Streitkräfte Aserbaidschans und der Türkei haben mit gemeinsamen Militärübungen begonnen. Diese werden nahe der Grenze zu Armenien durchgeführt. Die beteiligte Truppenstärke beträgt bis zu 3000 sowie Artilleriewaffen und Fluggeräte, meldet das aserbaidschanische Verteidigungsministerium. Als Zielsetzung wurde die Sicherstellung der Kampffähigkeit genannt. Die beiden Länder sind enge Verbündete.

Bergkarabach: Massenflucht nach militärischem Eingreifen

Aserbaidschan nahm im September innerhalb von nicht einmal 24 Stunden das Gebiet Bergkarabach ein und überrannte die Truppen der selbsternannten Republik Arzach. Bergkarabach, das völkerrechtlich zu Aserbaidschan gehört, wurde bis dahin mehrheitlich von einer armenischstämmigen Bevölkerung bewohnt. Die Eroberung durch Aserbaidschan löste eine Massenflucht aus. Rund 100 000 Menschen verschlug es nach Armenien.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan

Anfeindungen und Haftbefehl: Türkischer Youtuber flieht nach einem Auftritt

Spanien: Präsident Erdogan trifft sich mit König Felipe VI.