Tausende Schuhe als Gedenken an getötete Kinder im Gazastreifen

Gedenken an die in Gaza getöteten palästinensischen Kinder mit 14.000 Schuhen in Utrecht.
Gedenken an die in Gaza getöteten palästinensischen Kinder mit 14.000 Schuhen in Utrecht. Copyright ZZEYE
Von Euronews mit AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Am 19. März sind in Utrecht Tausende Kinderschuhe aufgestellt worden, um auf die getöteten Kinder im Gazastreifen aufmerksam zu machen.

WERBUNG

Tausende Kinderschuhe sind am Dienstag, dem 19. März, auf einem Platz in der niederländischen Stadt Utrecht aufgestellt worden, um auf die vielen Kinder aufmerksam zu machen, die im Gazastreifen getötet wurden. Ein Redner rief die Namen und das Alter der Kinder aus, die seit dem 7. Oktober ums Leben kamen, während die Schuhe auf dem Vredenburgplein platziert wurden.

Laut den neuesten Zahlen des von der Hamas geleiteten Gesundheitsministeriums, die von der UNO als zuverlässig betrachtet werden, wurden bei Israels Militäroperation im Gazastreifen als Reaktion auf den Angriff vom 7. Oktober rund 13.600 Kinder getötet.

Rotes Kreuz fordert mehr Hilfe für nördlichen Gazastreifen

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz forderte in einem Beitrag am Dienstag mehr Hilfe für den nördlichen Gazastreifen. Es sagte, dass "Zivilisten im Norden des Gazastreifens kaum Zugang zu medizinischer Versorgung, Unterkünften oder lebenswichtigen Gütern haben".

Gaza am Rande einer Hungersnot

Die israelische Militäroperation im Gazastreifen hat eine katastrophale humanitäre Krise ausgelöst, die laut den Vereinten Nationen im Februar fast ein Viertel der Bevölkerung an den Rand einer Hungersnot gebracht hat.

Ein neuer UN-Bericht, der am Montag vom Integrated Food Security Phase Classification (IPC) veröffentlicht wurde, besagt, dass etwa 70 Prozent der Menschen im nördlichen Gazastreifen unter "katastrophalem" Hunger leiden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gaza wie Guernica: Aus Solidarität und gegen den Krieg liegen sie auf dem Boden

Israelische Armee: Über 300 Festnahmen nach Angriff auf Al-Schifa-Krankenhaus in Gaza

Zeigt Israel im Gaza-Krieg, dass nichts wirklich unter Kontrolle ist?