EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

12-jähriger erschießt Mitschüler: Motiv könnte Mobbing gewesen sein

Zwei Mädchen vor der Schule, an der ein 12-jähriger einen Mitschüler erschossen hat.
Zwei Mädchen vor der Schule, an der ein 12-jähriger einen Mitschüler erschossen hat. Copyright Roni Rekomaa/Lehtikuva
Copyright Roni Rekomaa/Lehtikuva
Von Euronews mit AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Finnland hat ein 12-jähriger einen Mitschüler erschossen und zwei Mitschülerinnen verletzt. Nach Angaben der Polizei könnte das Motiv Mobbing gewesen sein.

WERBUNG

Ein 12-jähriger Finne wird verdächtigt einen Mitschüler getötet und zwei Mitschülerinnen schwer verletzt zu haben. Er wurde im Stadtteil Siltamaki im Norden Helsinkis, fast 4 km vom Tatort entfernt, festgenommen. Der Junge gab gegenüber der Polizei an, er sei gemobbt worden. Die Polizei hat eine Untersuchung wegen Mordes und versuchten Mordes eingeleitet. Aufgrund seines Alters kann er jedoch nicht strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden und wurde nun in die Obhut des Sozialdienstes übergeben.

Laut dem finnischen Fernsehsender MTV Uutiset trug der Schüler bei der Schießerei eine Maske und Kopfhörer, sodass er die Geräusche, um ihn herum, nicht hörte. Die Polizei bestätigte, dass der 12-Jährige eine Waffe benutzte, die einem Verwandten gehörte.

Waffenbesitz in Finnland weit verbreitet

Der Besitz von Schusswaffen ist in Finnland weit verbreitet. Volljährige, die für den Besitz einer Schusswaffe geeignet sind, können einen Waffenschein beantragen. Auch Jugendliche über 15 Jahre können eine Lizenz für den Gebrauch fremder Schusswaffen erhalten.

Der 12-Jährige soll einen Revolver benutzt haben, der auf seinen Verwandten zugelassen war. Nach finnischem Recht werden Genehmigungen für Revolver nur an Personen über 20 Jahre erteilt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schießerei in Schweden: 12-jähriger Sohn musste mit ansehen, wie Vater erschossen wurde

Schießerei an einer Schule in Finnland: Ein 12-jähriges Kind ist tot

Bericht: Russland bleibt das größte Sicherheitsrisiko für Finnland