EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Dramatische Bilder vom Busunglück in St. Petersburg: Bus stürzt von Brücke in den Fluss

Der Bus stürzte von einer Brücke in den Fluss
Der Bus stürzte von einer Brücke in den Fluss Copyright Dmitri Lovetsky/Copyright 2024 The AP. All rights reserved
Copyright Dmitri Lovetsky/Copyright 2024 The AP. All rights reserved
Von Euronews mit AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

🚌 Laut Behörden kamen mindestens sieben Menschen bei dem Busunglück in St. Petersburg ums Leben.

WERBUNG

In St. Petersburg ist ein Linienbus in einen Fluss gestürzt.

Dramatische Bilder einer Überwachungskamera zeigen, wieder der Bus zunächst einen PKW rammt und dann geradewegs auf die Brüstung der Brücke zufährt und in den Fluss Mojka fällt.

Mindestens sieben Menschen kamen laut Behörden bei dem Unglück ums Leben. Mehrere weitere Passagiere wurden verletzt, einige konnten sich selbst retten, indem sie ans Ufer schwammen. Auch Passanten sprangen ins Wasser, um bei der Rettung zu helfen.

Busfahrer wurde festgenommen

Offenbar hatte der Busfahrer aus zunächst ungeklärten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Mann wurde festgenommen.

Die meisten Buslinien in der Metropole St. Petersburg werden von privaten Unternehmen betrieben. Die Firma, zu dem der verunfallte Bus gehört, hatte Berichten zufolge schon zuvor Probleme mit der Justiz wegen Verstößen gegen mehrere Bestimmungen.

Im Internet gibt es auch Berichte darüber, dass der Busfahrer nach zu vielen Stunden überarbeitet gewesen sei.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vier Tote bei Busunglück nahe Leipzig

Busunglück von Venedig: Viele junge Menschen sind verbrannt

Nach 40 Meter-Sturz sind 6 Menschen bei Busunglück in Galicien im Norden Spaniens tot