EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Trotz Corona: E-Autos preschen vor

Trotz Corona: E-Autos preschen vor
Copyright Frank Augstein/AP2009
Copyright Frank Augstein/AP2009
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Kleiner Lichtblick für die von der Coronakrise gebeutelte Autoindustrie

WERBUNG

Die gesamte Autobranche ist durch die Coronakrise schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Ein kleiner Lichtblick: Die Verkaufszahlen für Elektromobile und Plug-in-Hybride gingen nach oben. Volkswagen, Volvo und Ford waren hier die beliebtesten Marken in Europa.

Noch vor einem Jahr, im April 2019 machte der Markt für Elektromobile und Plug-in-Hybride nur 7 Prozent aus. Dem stehen im April 2020 17 Prozent gegenüber.

Insgesamt sieht die Lage aber düster aus: Im April 2019 wurden auf dem europäischen Markt noch 1,3 Millionen Wagen verkauft. Während der Coronakrise im April 2020 fiel diese Zahl auf lediglich 292.600 Autos.

Die Automobilbranche ist enorm wichtig in Europa, gbit sie doch 13,8 Millionen Menschen eine Arbeit.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Frankreich: 8 Milliarden für die Autoindustrie

Autoindustrie brechen Käufer weg

Nachfrage nach KI treibt Nvidia-Quartalsergebnis: Kurs erstmals über 1000 Dollar