EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

51. Jazzfestival Montreux: Sampha und Slave

51. Jazzfestival Montreux: Sampha und Slave
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Sampha und Slave spielten in Montreux

WERBUNG

Das Jazzfestival in Montreux: Qualität und Bandbreite, Top-Acts aus allen Genres.

Jetzt spielte Sampha aus London: electronic soul mit afrikanischen Wurzeln. Sampha singt, komponiert und arbeitet mit Drake, Kanye West oder Beyonce.

Saw you in Montreux and you didn’t sign my record but you were incredible see you tonight at lovebox pic.twitter.com/Ra63xwWhi5

— richard tang (@richarddtang) 14. Juli 2017

Eine völlig andere Farbe im Spektrum: Die Slaves. Garagerock mit so authentischer, lebendiger Punkattitüde kann nur London kommen. In Grossbritannien sind sie der Shootingstar unter den Newcomer Bands, jetzt starten sie ihre erste Welttournee.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gamesummit 2024 mit spannenden Wettbewerben, Shows und aufschlussreichen Diskussionen zum Gaming

„Alles an Classic Violin Olympus ist einzigartig“: Ein Interview mit Pavel Vernikov

Ausstellung in der Saatchi Gallery beleuchtet den Wandel in der Modefotografie