EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Rendez-Vous: das Beste aus Europas Kulturszene

Rendez-Vous: das Beste aus Europas Kulturszene
Copyright  Albertina Museum
Copyright  Albertina Museum
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Vieles wurde während der Pandemie verschoben, jetzt können Museen und Galerien ihre geplanten Ausstellungen nachholen. Wir geben Tipps für Kultursüchtige quer durch Europa.

Die Morozow-Sammlung – Ikonen der modernen Kunst

bis 22.02.2022
in der Fondation Vuitton, Paris
WERBUNG

Dreimal wurde die Ausstellung wegen der Pandemie schon verschoben, jetzt findet sie endlich statt: Die Sammlung der russischen Morozow-Brüder wird in Paris gezeigt. Die Brüder gelten als große Sammler impressionistischer und postimpressionistischer Kunst, zu sehen sind mehr als 200 Werke von Monet über Gauguin bis Van Gogh. Die Morozow-Sammlung, Ikonen der Moderne, noch bis Februar in der Fondation Vuitton in Paris.

World Press Photo

an unterschiedlichen Orten
Veranstaltungsorte und Daten hier

Die World-Press-Photo-Ausstellung zeigt jedes Jahr die besten Pressefotos der Welt. Von Kriegsschauplätzen über Naturfotos bis zu sozialen Brennpunkten, die Themenvielfalt ist überwältigend. Manches ist deprimierend, manches skurril, manches macht Hoffnung. Die Ausstellung ist in vielen Städten weltweit zu sehen, unter anderem hier, unter freiem Himmel in Lissabon.

Modigliani - Revolution des Primitivismus

bis 09.01.2022
in der Albertina, Wien

Und noch eine Ausstellung, die verschoben wurde: Die Albertina ehrt den Künstler Modigliani, der im vergangenen Jahr seinen 100. Todestag hatte. Der Italiener, ein Vertreter der Klassischen Moderne, hat unter anderem Picasso porträtiert. Modigliani interessierte sich unter anderem für die Architektur alter Kulturen. Berühmtheit erlangten aber vor allem seine Aktgemälde, die seinerzeit als skandalös galten. Sein eigenes Leben war geprägt von Alkohol und Drogen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Internationales Filmfestival von Taschkent: Neue Impulse für die Filmindustrie

Art Paris 2024: Junge Talente im Rampenlicht der vielfältigen französischen Kunstszene

Gugnin gewinnt den mit 150k€ dotierten ersten Preis der Classic Piano International Competition 2024