"Prix Lumière 2022": ...et le gagnant est: Tim Burton

Prix Lumière 2022 - and the winner is... Tim Burton
Prix Lumière 2022 - and the winner is... Tim Burton   -   Copyright  Laurent Cipriani/Copyright 2022 The AP. All rights reserved.   -  
Von Frank Weinert

Er hat Regie geführt bei Kultfilmen wie Batman, Edward mit den Scherenhänden oder Ed Wood – Tim Burton. In Lyon ist er mit dem „Prix Lumière“ ausgezeichnet worden. Sichtlich gerührt nahm er den Preis aus den Händen der Schauspielerin Monica Bellucci entgegen: „Für mich ist das wie… Ehrlich gesagt, ich kann sagen, dass ich noch nie so viel gefühlt habe, an einem Ort. Und so bin ich irgendwie sprachlos, aber ich danke Ihnen so sehr, ich werde das nie vergessen.“

Seine Leinwandstars fehlten an diesem Abend – dafür gab Burton umso fleißiger Autogramme. Seine Fans goutierten das: Anaïs Gouny Gomez, Studentin der darstellenden Künste: „Tim Burton zeigt gerne Monster, er zeigt gerne Dinge, die in der Gesellschaft als unheimlich oder abstoßend gelten, aber er zeigt ihre Sensibilität und ihre Schönheit, und das ist etwas, das ich an seinen Filmen sehr mag.“

Die Studentin Lolita Waltrigny findet: „Es ist eine Poesie, die ganz und gar seine eigene ist, und er hat wirklich ein Werk geschaffen, das sehr speziell ist... man kann all seine Gefühle darin spüren.“

Der Prix Lumière - eine Hommage an die Stadt, in der die Brüder Lumière 1895 den weltweit ersten Kinofilm zeigten. Tim Burton will nun sein Remake von „Sortie des Usines Lumières“ drehen. In Lyon – versteht sich.