The Brief from Brussels: Amnesty kritisiert Flüchtlingsabkommen

The Brief from Brussels: Amnesty kritisiert Flüchtlingsabkommen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Das zwischen der EU und der Türkei geschlossene Flüchtlingsabkommen ist nach Ansicht von Amnesty International nicht legal.

WERBUNG

Das zwischen der EU und der Türkei geschlossene Flüchtlingsabkommen ist nach Ansicht von Amnesty International nicht legal. In einem heute veröffentlichten Bericht kritisiert die Organisation sowohl die Lebensbedingungen, denen die Flüchtlinge in der Türkei ausgesetzt sind, als auch die Asylverfahren. Flüchtlinge sollten nicht länger aus Griechenland in die Türkei abgeschoben werden, Ankara erfülle die Kriterien nicht, die zum Schutz der Menschen notwendig seien, so Iverna McGowan von Amnesty.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die Linke: Parteitag hinter verschlossenen Türen und zwei verschiedene Plattformen

Stopp der Freihandelsabkommen und gesetzliche Mindestpreise: Erneuter Bauernprotest in Brüssel

Europäische Linke nominiert wenigbekannten Österreicher zum Spitzenkandidaten für die Europawahl