The Brief from Brussels: Erneut Terroranschlag in Frankreich

The Brief from Brussels: Erneut Terroranschlag in Frankreich
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Frankreich war erneut Schauplatz eines Terroranschlags.

WERBUNG

Frankreich war erneut Schauplatz eines Terroranschlags. Diesmal wurde er nicht in der Hauptstadt oder in einem touristischen Ort sondern in einer Kirche verübt. Zwei Männer nahmen in Saint-Etienne-du-Rouvray in der Nähe von Rouen fünf Menschen als Geiseln. Der Priester wurde ermordet, Sicherheitskräfte töteten später die beiden Angreifer. Der Terrorismus war zum ersten Mal gegen ein Symbol des Katholizismus gerichtet. Der Politikexperte Didier Leroy erkennt darin aber nicht das Signal für eine religöse Auseinandersetzung. Mehr dazu in unserer Rubrik The Brief from Brussels.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Europäische Union will Sanktionen gegen Iran nach Angriff auf Israel ausweiten

Brüsseler Polizei löst Versammlung von Orbán und Farage auf

Exklusiv: Ex-Regierungschef Letta fordert wettbewerbsfähige EU-Industriestrategie