Aktuelle Nachrichtenbilder, unkommentiert in euronews einzigartigem Programm No Comment.

euronews_icons_loading
Murcia

Spanien: Mann stirbt in Murcia nach Sturzfluten

Ein 58-jähriger Mann ist in Murcia im Bezirk Javalí Viejo ums Leben gekommen. Er saß in seinem Wohnzimmer und sah fern, als gegen 1.30 Uhr heftige Sturzfluten nach starken Regenfällen die Wand seines Hauses weg- und ihn mit fortrissen. 

Seine Leiche wurde 300 Meter von seinem Haus entfernt gefunden. Es gibt 30 Nachbarn, die von dem schweren Sturm betroffen sind, Ihre Häuser wurden überflutet und ihr gesamtes Hab und Gut zerstört. 

Die Behörden und Betroffenen haben mit den Aufräumarbeiten begonnen, aber der meteorologische Dienst in Spanien hat die gelbe Alarmstufe für schwere Regenfälle aufrechterhalten.