EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Abu Dhabi: Urlaubsziel für Kultur-, Sport- und Erlebnisreisende

Abu Dhabi: Urlaubsziel für Kultur-, Sport- und Erlebnisreisende
Copyright euronews
Copyright euronews
Von Katie Chambers
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

euronews-Mitarbeiter Katie Chambers zeigt Ihnen einige der Orte, die in Abu Dhabi Reisende anziehen.

WERBUNG

Abu Dhabi verbindet großartige Baukunst, tolle Strände, kulturelle Ereignisse und Denkmäler, sportliche Abenteuer und andere bewegende Orte, die abseits der ausgetretenen Pfade liegen. Dieses Emirat setzt nicht nur auf sein umfassendes Erbe, sondern verfügt auch über eine zeitgenössische Kultur, die es zu einem Paradies für Reisende macht.

Badefreuden und allerhand Rutschen

Die Wassererlebnislandschaft Yas ist eine der berühmtesten Anziehungspunkte für Familien auf der Insel Yas und wurde gerade bei den World Travel Awards als bester Wasserfreizeitpark des Nahen Ostens 2022 ausgezeichnet. Der Park verfügt über mehr als 40 Rutschen und Fahrgeschäfte, von denen sechs nirgendwo sonst im Nahen Osten zu finden sind.

Mit dabei: Die größte wasserbetriebene Rutsche der Welt und der freie Fall. Auch die 550 Meter lange, einzige schwebende Wasserachterbahn der Welt ist ein Publikumsrenner.

Angeregt durch die Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate bietet Yas auch Perlentauchen an. Dank der warmen Gewässer des Golfs war das Perlentauchen die Grundlage für die Gründung von Städten wie Abu Dhabi.

Das erste Universalmuseum in der arabischen Welt

Das erste, was Touristen sehen sollten, sind in jedem Fall die ständigen Ausstellungen.
Raisa Al Fahim
Louvre Abu Dhabi

Der Louvre Abu Dhabi ist das erste Universalmuseum in der arabischen Welt. Er sichert Abu Dhabi einen festen Platz auf der Kulturweltkarte, zeigt Kunstwerke aus aller Welt und hat sich zum Ziel gesetzt, einen kulturellen Austausch zwischen örtlichen und internationalen Künstlern und Gemeinschaften zu ermöglichen, wobei die ständige Sammlung neben zeitgenössischen und älteren Werken gezeigt wird.

Raisa Al Fahim, die im Louvre Abu Dhabi für äußere Angelegenheiten zuständig ist, sagte gegenüber Euronews: „Gäste kommen wegen des ikonischen Meisterwerks, der Kuppel, die vom französischen Architekten Jean Nouvel entworfen wurde, her. Das erste, was Touristen sehen sollten, sind in jedem Fall die ständigen Ausstellungen. Wir haben insgesamt 23 Galerien, die von der Vorgeschichte bis zur zeitgenössischen Kunst reichen.“

Drehort bekannter Filme

Man vergisst schnell mal, dass Abu Dhabi eine Stadt inmitten einer riesigen Wüste ist. Wer dem Alltag entfliehen möchte, sollte sich in die Liwa-Wüste aufmachen - die liegt nur eine kurze Fahrtstrecke entfernt. Dort ist man von Sanddünen umgeben - so weit das Auge reicht. Filmfreunden dürfte die Gegend bekannt sein, denn sie war Schauplatz mehrerer Hollywood-Filme, darunter Star Wars: Das Erwachen der Macht und Dune.

So kann man sich beim Filmen eine außerirdische Landschaft wie Arrakis in Dune oder wie den Planeten in Star Wars vorstellen.
Hans Fraikin
Beauftragter für Film und Fernsehen in Abu Dhabi

Hans Fraikin, der Beauftragte für Film und Fernsehen in Abu Dhabi, erklärt, was diesen Drehort auszeichnet: „Man kann eine Kamera mitten in der Liwa-Wüste aufstellen und sieht nichts im Hintergrund, keine Telefonleitungen, keine Flugzeuge, keine Autos, keine Straßen, nichts. So kann man sich beim Filmen eine außerirdische Landschaft wie Arrakis in Dune oder wie den Planeten in Star Wars vorstellen.“

Prachtvolle Zelte und Ausflüge in die Wüste

Für diejenigen, die der Natur nahe sein möchten, bietet die Liwa-Wüste besondere Unterkünfte: Ein Rundumblick auf die nächtliche Wüste inbegriffen. Der Rückzugsort am Rande der Düne verfügt über zehn prachtvolle Zelte, jedes mit einem Bett in Übergröße, Klimaanlage und eigenem Bad. Auch ein Austritt auf einem Kamel oder Dünenausflüge gehören zum Programm - ein Muss für alle, die den Nervenkitzel suchen.

Salem Almazrouei, Geschäftsführer von Liwa Nights Glamping Retreat, sagt: „Der Gedanke ist, dass Ausländer unsere Kultur kennen lernen können. Wir machen das zu einem Erlebnis vor Ort und zeigen ihnen, wer wir sind und woher wir kommen.“

Diesen Artikel teilen