EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Bär verursacht Verspätungen auf dem verkehrsreichsten internationalen Flughafen der Welt

Das Flugzeug war auf dem Weg nach Bagdad, Irak.
Das Flugzeug war auf dem Weg nach Bagdad, Irak. Copyright Canva
Copyright Canva
Von Ruth Wright mit APTN
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Dieser Artikel wurde im Original veröffentlicht auf Englisch

Passagiere mussten Verspätungen hinnehmen, nachdem der Bär aus seiner Kiste im Frachtraum eines Flugzeugs entkommen war.

WERBUNG

Passagiere am internationalen Flughafen von Dubai mussten am Freitag mit Verspätungen rechnen, nachdem ein Bär aus dem Frachtraum eines zum Abflug bereiten irakischen Flugzeugs entkommen war.

Die Maschine der Iraqi Airways war für Bagdad bestimmt, hatte aber Berichten zufolge aufgrund des Vorfalls eine Stunde Verspätung. Die Passagiere wurden gebeten, das Flugzeug zu verlassen, während der Bär sediert und aus dem Flugzeug entfernt wurde.

Der irakische Premierminister hat eine Untersuchung darüber angeordnet, wie das Tier ausbrechen konnte.

Ein in den sozialen Medien kursierendes Video zeigt einen entlaufenen Bären

Iraqi Airways gab an, keine Schuld an der Flucht des Bären zu haben. Die Flugzeugbesatzung arbeitete mit den Behörden in den Vereinigten Arabischen Emiraten zusammen, die Spezialisten entsandten, um das Tier zu betäuben und aus dem Flugzeug zu entfernen.

In einem Video, das in den sozialen Medien kursierte, war zu sehen, wie sich der Flugkapitän bei den Passagieren für die Verspätung am Freitag entschuldigte, weil der Bär aus seiner Kiste im Frachtraum entkommen war.

Iraqi Airways erklärte am Samstag, dass der Transport des Bären in Übereinstimmung mit dem Gesetz und den von der International Air Transport Association (IATA) genehmigten Verfahren und Standards durchgeführt wurde.

Das Flugzeug war auf dem Weg in die irakische Hauptstadt

Die Fluggesellschaft erklärte, der Bär sei von Bagdad nach Dubai geflogen worden. Eine Person, die sich in dem Videoclip äußerte, der in den sozialen Medien die Runde machte, behauptete jedoch etwas anderes: Das Flugzeug hatte eine Stunde Verspätung auf dem Weg nach Bagdad, und die Passagiere wurden gebeten, das Flugzeug zu verlassen, bis das Problem geklärt sei.

Der internationale Flughafen von Dubai, der weltweit verkehrsreichste für den internationalen Reiseverkehr, lehnte eine Stellungnahme ab.

Ein Vertreter von Iraqi Airways bestätigte am Sonntag, dass der Bär tatsächlich in die irakische Hauptstadt gebracht wurde. Der Beamte, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, weil er nicht befugt ist, öffentlich über die Angelegenheit zu sprechen, lehnte es allerdings ab, den Namen des Besitzers des Tieres zu nennen.

Warum befand sich ein Bär im Frachtraum eines Flugzeugs?

Die Haltung von Raubtieren als Haustiere ist im Irak - vor allem in Bagdad - unter den Wohlhabenden sehr beliebt geworden.

Die Behörden haben sich schwer getan, die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz von Wildtieren durchzusetzen. Die Polizei von Bagdad hat die Bürgerinnen und Bürger bereits aufgefordert, die Behörden dabei zu unterstützen, zu verhindern, dass solche Tiere auf die Straßen der Stadt losgelassen werden oder als exotische Mahlzeit in Restaurants enden, indem sie solche Fälle melden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Großbrand legt Londoner Flughafen Luton lahm

Bärin Amarena spaziert mit ihren Jungen durch italienisches Dorf

Mindestens 12 Verletzte bei Explosion in türkischem Hafen