Video

Ausschreitungen in Kisumu

Kenia: Nach der Wahl kam die Gewalt

Nach der Bekanntgabe des Ergebnisses der Präsidentschaftswahl ist es in Kenia zu Jubel und zu Gewalt gekommen.

Unter anderem in Kisumu, einer Hochburg des Bewerbers Raila Odinga, kam es zu Ausschreitungen. Getreue Odingas errichteten Straßensperren, zündeten Fahrzeugreifen an und griffen die Polizei mit Wurfgeschossen an.

William Ruto hat die Abstimmung laut Wahlleitung gewonnen. Ruto kam auf 50,49 Prozent, Odinga erreichte 48,85 Prozent der Stimmen.