EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
Trump-Fans in Mar a Lago in Florida

Video. Entsetzte Trump-Fans singen in Mar-a-Lago patriotische Songs

Fans des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump sind nach dem Bekanntwerden der Anklage vor Trumps Anwesen Mar-a-Lago geströmt.  In Palm Beach im US-Bundesstaat Florida schwenkten die Anhänger und Anhängerinnen des Ex-Präsidenten Fahnen und sangen patriotische Lieder. 

Fans des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump sind nach dem Bekanntwerden der Anklage vor Trumps Anwesen Mar-a-Lago geströmt.  In Palm Beach im US-Bundesstaat Florida schwenkten die Anhänger und Anhängerinnen des Ex-Präsidenten Fahnen und sangen patriotische Lieder. 

Trump ist er der erste ehemalige US-Präsident, gegen den eine strafrechtliche Anklage erhoben wurde. Aber der 76-Jährige spricht von "Hexenjagd" und will weiterhin bei der Präsidentschaftswahl 2023 antreten.

Bei den Anklagen der Staatsanwaltschaft von New York geht es um die Finanzierung von Trumps Präsidentschaftskampagne 2016 - und darum, dass Trump offenbar durch Zahlung von Schweigegeld versucht hat zu vertuschen, dass er  eine außereheliche sexuelle Beziehung mit einem Pornostar hatte. 

John Skeadas, der aus New York stammt, aber Immobilien in Florida besitzt, sagte, er sehe die Angelegenheit als einen Versuch, Trump zu verfolgen, und er sprach eine Gefahr für die Rechte aller Menschen in den USA.

"Wenn wir nicht für das eintreten, was richtig ist, dann sind wir nicht besser als Venezuela. Wir sind nicht besser als Kuba, wir sind nicht besser als Afghanistan, oder irgendeines dieser Länder. Oder China, was das betrifft. Ich bin also als Amerikaner hier, und ich unterstütze unsere Demokratie", sagte er.

Aktuelles Video