EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Deutschland im Fußball- und im Müller-Fieber

Deutschland im Fußball- und im Müller-Fieber
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Vor einem Müller-Kaufhaus in München gehen vier junge Leute auf die Knie (Foto von Michi Hölbling).

Das ist wohl der extremste Ausdruck der Verehrung von Thomas Müller. Die FAZ zitiert Mario Götze, der über den dreifachen Torschützen sagt: “Der kann aus nichts ein Tor machen”..
Da machen die Public Viewings allüberall natürlich gleich viel mehr Freude, wenn die deutsche Mannschaft gewinnt.
Wie viele andere Zeitungen bietet die Frankfurter Rundschau eine ganze Fotostrecke zur Feierlaune der Kanzlerin.
Offenbar hat sich Angela Merkel auch in der Umkleide-Kabine der verschwitzten jungen Herren gut amüsiert, die Rundschau spricht sogar vom Feierbiest Merkel.
Ein bisschen Ironie erntet die Kanzlerin da natürlich auch, wie die Reaktionen auf das Selfie, das Lukas Podolski auf Twitter verbreitet hat, auf unserer Facebook-Seite zeigen.

The Chancellor and me after the victory..... #selfie#dfb#poldi#aha#merkel#brazil#worldcup#momentspic.twitter.com/5jkTb2QjUI

— Lukas-Podolski.com (@Podolski10) 16. Juni 2014

Cristiano Ronaldo, der nach der erniedrigenden Niederlage ganz schön wütend gewesen sein soll, wird auf Twitter immerhin von der Sängerin Rihanna getröstet.

My baby Ronaldo :(

— Rihanna (@rihanna) 16. Juni 2014

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Reichsbürger-Razzien in drei Bundesländern

Regensburg ruft wegen Hochwasser Katastrophenalarm aus

Bei Messerattacke in Mannheim schwer verletzter Polizist gestorben