Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Spanische Diva wandert wegen Geldwäsche ins Gefängnis

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Spanische Diva wandert wegen Geldwäsche ins Gefängnis

Sie ist eine der populärsten Folkmusiksängerinnen und seit den 80er-Jahren Stammgast auf den Titelseiten der spanischen Boulevardzeitschriften.

Jetzt hat Isabel Pantoja eine dreijährige Haftsstrafe angetreten. Am Freitag fuhr die auch in Südamerika sehr bekannte Sängerin beim Gefängnis Alcala de Guadaira vor, wo sie von hunderten Journalisten und Fotografen erwartet wurde.

Pantoja war 2012 verurteilt worden – weil sie Geld für ihren damaligen Freund, den Bürgermeister von Marbella gewaschen haben soll, der Baulizenzen gegen Schmiergelder vergeben hatte.