EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Norman Atlantic: Zahl der Toten gestiegen

Norman Atlantic: Zahl der Toten gestiegen
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Nach der Havarie des Fährschiffs “Norman Atlantic” ist die Zahl der Todesopfer auf acht gestiegen. Das hat die italienische Regierung mitgeteilt. 427

WERBUNG

Nach der Havarie des Fährschiffs “Norman Atlantic” ist die Zahl der Todesopfer auf acht gestiegen. Das hat die italienische Regierung mitgeteilt. 427 Menschen seien von Bord der Fähre gerettet und das Schiff damit vollständig geräumt worden. Unter den Überlebenden sollen sich auch mehrere Deutsche befinden.

Die Fähre der griechischen Anek Lines war auf dem Weg von Patras in Griechenland ins italienische Ancona, als am frühen Sonntagmorgen ein Feuer ausbrach. Das Schiff trieb anschließend manövrierunfähig zwischen der italienischen und der albanischen Küste.

Die Fähre der griechischen Anek Lines war auf dem Weg von Patras in Griechenland ins italienische Ancona, als am frühen Sonntagmorgen ein Feuer ausbrach. Das Schiff trieb anschließend manövrierunfähig zwischen der italienischen und der albanischen Küste. Ein Passagiere namens Demir berichtet kurz nach seiner Rettung: “Die Information, die wir Passagier bekamen, war eigentlich nur ‘Feuer, Feuer’. Wir wussten nicht, warum. Wir wussten nicht, wo. Plötzlich brannte es auf dem ganzen Schiff. Innerhalb von fünf Minuten.”

Probleme bereitete den Rettungskräften das stürmische Wetter und große Mengen brennbaren Treibstoffs an Bord. Meterhohe Wellen und Windstärke 10 erschwerten die Bergung erheblich.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

100 Drohnen, KI und Satellitenbilder: Griechenland rüstet sich gegen Brände

Erste Entspannung: Viele Brände in Südeuropa sind unter Kontrolle

Griechenland: Munitionsdepot explodiert, Menschen und F16-Jets in Sicherheit