EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Hitze und Feuer erschweren Suche nach Vermissten auf der "Norman Atlantic"

Hitze und Feuer erschweren Suche nach Vermissten auf der "Norman Atlantic"
Copyright 
Von Euronews mit aptn, dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Ermittler haben die verunglückte Adriafähre “Norman Atlantic” im Hafen von Brindisi weiter nach Vermissten und Hinweisen auf die Brandursache

WERBUNG

Ermittler haben die verunglückte Adriafähre “Norman Atlantic” im Hafen von Brindisi weiter nach Vermissten und Hinweisen auf die Brandursache durchsucht. Immer neue Feuer, die von starken Winden angefacht werden, erschweren die Arbeiten. Das Autodeck, wo der Brandherd vermutet wird, sei weiterhin nur schwer zugänglich, so der Leiter der Küstenwache. Rettungskräfte hätten den Kontrollraum erreicht, konnten aber wegen der starken Hitze nur 20 Minuten nach Ursachen der Brandkatastrophe suchen.

Behörden haben bisher den Tod von elf Passagieren bestätigt. Über die Anzahl der Vermissten können keine konkreten Angaben gemacht werden. Es wird vermutet, dass sich eine unbestimmte Anzahl blinder Passagiere bei der Überfahrt an Bord befand. Die Adriafähre war am 28. Dezember von Griechenland nach Italien unterwegs gewesen, als das Feuer ausbrach. In einer dramatischen Rettungsaktion, die Stunden andauerte, wurden Passagiere und Besatzungsmitglieder per Helikopter in Sicherheit gebracht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Urlaub in Italien trotz Hitzewelle?

Auf dem Seil: Estnischer Hollywood-Stuntman überquert italienische Meerenge

Bewährungsprobe für Italiens Regierung