EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Neuer Roman: Michel Houellebecq verschafft Frankreich einen islamischen Präsidenten

Neuer Roman: Michel Houellebecq verschafft Frankreich einen islamischen Präsidenten
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Eine neue publizistische Provokation? Michel Houellebecq meint: nein. Sein neues Buch “Unterwerfung” – im Original “Soumission” – kommt heute in

WERBUNG

Eine neue publizistische Provokation? Michel Houellebecq meint: nein. Sein neues Buch “Unterwerfung” – im Original “Soumission” – kommt heute in Frankreich in die Läden und sorgt schon vorab für Wirbel. Darin springt der vielfach ausgezeichnete Autor in das Jahr 2022. Frankreich wird von einem islamischen Präsidenten beherrscht. Um einen Vormarsch der Front-National-Chefin Marine Le Pen zu verhindern, hatten sich zuvor rechte und linke Volksparteien mit der muslimischen Partei verbündet.

Ein Weihnachtsgeschenk für Marine Le Penn?

Michel Houellebecq meint: “Sie braucht das nicht. Es läuft alles gut für sie. Ich glaube nicht, dass das Buch ihr Schicksal verändert. Ich kenne keine Beispiele dafür, dass Romane die Geschichte ändern. Andere Dinge beeinflussen die Geschichte wie Abhandlungen oder das Manifest der Kommunistischen Partei, sowas, aber keine Romane.

Die Angst vor der Islamisierung des Westens – ein aktuelles und hochsensibles Thema. Staatschef François Hollande warnte vor Panikmache. Am 17. Januar erscheint die deutschsprachige Übersetzung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Frankreichs Bildungsminister verbietet muslimische Gewänder an Schulen

Tödliche Reise: Saudi-Arabien bestätigt mehr als 1.300 Hitzetote bei Hadsch

Eid al-Adha: Rituelle Steinigung des Teufels in Mina