Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Drastische Dopingsperren für russische Top-Athleten

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Drastische Dopingsperren für russische Top-Athleten

Fünf Geher, darunter drei Olympiasieger sind wegen der Einnahme unerlaubter Substanzen gesperrt worden.

Mehr als drei Jahre lang dürfen die Olympiasiegerin Olga Kaniskina, Sergej Kirdjapkin und der Weltmeister Sergej Bakulin nicht an mehr Wettbewerben teilnehmen. Der Olympiasieger Waleri Borschin wurde für acht Jahre suspendiert.

Medienberichten zufolge stammen alle Dopingsünder aus der Teilrepublik Mordwinien. Dort habe es an Sportschule zahlreiche Dopingfälle gegeben.

Russlands Sportminister Witali Mutko erklärte, die Strafe sei ein Zeichen für eine “Null-Toleranz-Politik” gegenüber Doping.