Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Richard von Weizsäcker ist gestorben

Richard von Weizsäcker ist gestorben
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere deutsche Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist am Samstag im Alter von 94 Jahren gestorben. Der CDU-Politiker war von 1984 bis 1994 Bundespräsident. Als ein wichtiger Markstein seiner Amtszeit gilt die Rede vom 8. Mai 1985 zum 40. Jahrestag des Kriegsendes, in der er den Zusammenbruch des Nazi-Regimes als “Tag der Befreiung” bezeichnete. Deutschland wird am 11. Februar offiziell in einem Trauerstaatsakt von ihm Abschied nehmen.