Gesamtsieg für Niki Terpstra.

Gesamtsieg für Niki Terpstra.
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Zum Abschluss der 14. Katar-Rundfahrt hat das deutsche Zweitliga-Team Bora-Argon 18 seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der irische Radprofi Sam

WERBUNG

Zum Abschluss der 14. Katar-Rundfahrt hat das deutsche Zweitliga-Team Bora-Argon 18 seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der irische Radprofi Sam Bennett gewann die sechste und abschließende Etappe nach 113 Kilometern im Massensprint an der Strandpromenade von Doha vor dem Italiener Andrea Guardini.
Den Gesamtsieg sicherte sich wie im vergangenen Jahr der Niederländer Niki Terpstra. Topsprinter Marcel Kittel ging leer aus und wartet nach seinem Erfolg von Adelaide in Australien zum Auftakt der Tour Down Under weiter auf seinen ersten vom Weltverband registrierten Sieg 2015. Auch am Freitag hatte der 26 Jahre alte Thüringer vom deutschen Team Giant-Alpecin keine Chance.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Judo-WM in Doha: Der König ist zurück - Teddy Riner holt seinen 11. Titel

Unerwartete Favoritenstürze bei der Judo-WM in Katar

Judo-Weltmeisterschaft in Katar: Historische Medaille für das deutsche Team