EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Radsport: Ex-Weltmeister Claude Criquielion ist tot

Radsport: Ex-Weltmeister Claude Criquielion ist tot
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der ehemalige belgische Radprofi Claude Criquielion ist tot. Er starb an den Folgen eines Schlaganfalls. Criquielion wurde 58 Jahre alt. Zu seinen

WERBUNG

Der ehemalige belgische Radprofi Claude Criquielion ist tot. Er starb an den Folgen eines Schlaganfalls. Criquielion wurde 58 Jahre alt.

Zu seinen größten Erfolgen zählt der Sieg bei der Straßenrad-WM
1984 in Barcelona. Vier Jahre später hatte er erneut die Chance auf einen Sieg. Er stürzte aber im Schlussspurt. Criquielion war von 1979 bis 1991 Profi, feierte insgesamt 60 Siege. Nach seiner aktiven Karriere blieb er dem Radsport verbunden und arbeitete als Sportdirektor bei verschiedenen Rennställen.

Der belgische Premierminister Charles Michel reagierte bestürzt.
“Wir verlieren nicht nur einen großen Sportler, sondern auch einen Mann, der den Leuten nah war und ein offenes Ohr für sie hatte”, sagte er.

Mijn medeleven aan de familie en vrienden van Claudy #Criquielion. Hij was een grote kampioen en een verkozene die dicht bij de mensen stond

— Charles Michel (@CharlesMichel) February 18, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

8 Etappen, fast 1000 Km: Niederländerin Vollering gewinnt Frauen-Tour

Husarenritt durch Alpen: Vingegaard macht Titelverteidigung (fast) perfekt

Tour de France: Ist Jonas Vingegaard der Gesamtsieg noch zu nehmen?