EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG
Gegen die Zeit: Litauische Polizei bringt erstickendes Baby ins Krankenhaus
Zuletzt aktualisiert:

Gegen die Zeit: Litauische Polizei bringt erstickendes Baby ins Krankenhaus

Da half nur rasen was das Zeug hält: In der Litauischen Hauptstadt Vilnius haben Polizisten einem Baby mit einer waghalsigen Fahrt das Leben gerettet. Der Einsatz am 18. Februar begann, als ein Mann die Polizeistreife auf der Straße heranwinkte. Im Arm hielt er das bewusstloses Baby.

Da half nur rasen was das Zeug hält: In der Litauischen Hauptstadt Vilnius haben Polizisten einem Baby mit einer waghalsigen Fahrt das Leben gerettet. Der Einsatz am 18. Februar begann, als ein Mann die Polizeistreife auf der Straße heranwinkte. Im Arm hielt er das bewusstloses Baby.

Offenbar hatte sich das Baby beim Essen verschluckt und drohte zu ersticken. Die Polizisten brachten es zur nahe gelegenen Baltisch-Amerikanischen Klinik, mit zwischenzeitlich 130 Stundenkilometern auf enger Straße und mit Gegenverkehr. Das Baby überlebte.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG