EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Krim-Eingliederung schon vor Janukowitsch-Flucht geplant?

Krim-Eingliederung schon vor Janukowitsch-Flucht geplant?
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die russische Zeitung “Nowaja Gaseta” hat nach eigenen Angaben Belege dafür gefunden, dass die Eingliederung der Halbinsel Krim durch Russland

WERBUNG

Die russische Zeitung “Nowaja Gaseta” hat nach eigenen Angaben Belege dafür gefunden, dass die Eingliederung der Halbinsel Krim durch Russland bereits vor der Flucht des ukrainischen Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch vorbereitet wurde.

Die Zeitung veröffentlichte ein angeblich im vergangenen Februar erstelltes Dokument, das einen Plan für die Spaltung der Ukraine beschreiben soll.

Dieses Vorhaben soll der russischen Präsidialverwaltung vorgestellt worden sein.

Ein Kremlsprecher bezeichnete den Bericht als “Zeitungs-Nonsens”.

Auch zuvor hatte Moskau stets bestritten, die Eingliederung der Krim bereits vor der Flucht von Janukowitsch aus Kiew am 21. Februar 2014 geplant zu haben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Zeitraffer: Die Ukraine-Krise von November 2013 bis zur Gegenwart

Russland: Sicherheitskräfte stürmen Gefängnis und befreien Geiseln

"Gefährlicher Schritt": Das sagt Putin zum Einsatz deutscher Waffen gegen Russland