EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Drei Europäer bei Anschlag in Bamako getötet

Drei Europäer bei Anschlag in Bamako getötet
Copyright 
Von Euronews mit afp
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In der malischen Hauptstadt Bamako sind bei einem Anschlag auf ein Restaurant fünf Menschen getötet worden. Neben zwei Maliern kamen auch ein

WERBUNG

In der malischen Hauptstadt Bamako sind bei einem Anschlag auf ein Restaurant fünf Menschen getötet worden. Neben zwei Maliern kamen auch ein Franzose und ein Belgier ums Leben. Ein dritter Europäer, dessen Nationalität noch nicht festgestellt werden konnte, soll dem Krankenhaus zufolge getötet worden sein.

Nach den Angaben der Polizei drang eine Gruppe Bewaffneter kurz nach Mitternacht in das bei Ausländern beliebte Restaurant ein und eröffnete das Feuer auf die Gäste. Radio France Internationale (RFI) berichtete, dass mindestens zehn Personen verletzt wurden.

Der französische Präsident François Hollande verurteilte in die Tat am Morgen in einer Pressemitteilung. Er werde seinen malischen Amtskollegen Ibrahim Boubacar Keïta kontaktieren, um Frankreichs Hilfe bei der Aufklärung der Tat anzubieten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mehr als 15 Menschen erschossen: Blutige Anschläge auf Gotteshäuser in Dagestan

Bizarrer Wahlkampf in Frankreich: Wird Sozialist Raphael Glucksmann Premierminister?

Vergewaltigung mit antisemitischem Motiv: Die französische Polizei ermittelt