Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

FC Bayern im Viertelfinale gegen Porto

FC Bayern im Viertelfinale gegen Porto
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bayern München trifft im Viertelfinale der Champions League auf den FC Porto. Das ergab die Auslosung der UEFA in der Schweiz.
Karl Heinz Riedle, ehemaliger Stürmer von Borussia Dortmund hatte es in der Hand und sorgte für ein ganz besonderes Duell. Athletico Madrid trifft auf den aktuellen Titelverteidiger der Championsleague Real Madrid. Riedle sorgte damit für eine Neuauflage des Endspiels von 2014. Dazu Emilio Butragueño von Real Madrid: “Sie haben uns in der Copa del Rey geschlagen, sie haben uns im spanischen Super-Cup bezwungen und auch in der spanischen Liga gewonnen. Wir wissen, dass es ein Team ist, dass sehr gut verteidigt und mit allen Spielsituationen zurechtkommt. Sie sind sehr stark in Standardsituationen und wir wissen, dass wir unser Bestes geben müssen wenn wir das Halbfinale erreichen wollen.” Bayern München geht als klarer Favorit in die beiden Partien gegen Porto. Die Bayern bestreiten das Hinspiel am 15. April auswärts in Portugal. Das entscheidende Rückspiel findet am 21. April in München statt. Die weiteren Paarungen lauten: Paris – FC Barcelona und Juventus Turin – AS Monaco. Das Endspiel findet am 6. Juni im Berliner Olympiastadion statt.